Galerieverein Leonberg
Hannelore Weitbrecht

Papierobjekte, Installationen

Ausstellung des Gelerievereins Leonberg e.V.
vom 10. September bis 22. Oktober 2017

Zur Eröffnung der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein
am Sonntag, 10. September, 11:15 Uhr.

Es begrüßt Eva Ott, Vorsitzende Galerieverein Leonberg e.V.
Zur Ausstellung spricht Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck, Galerie der Stadt Tuttlingen. Die Künstlerin ist anwesend.

HANNELORE WEITBRECHT (geb. 1952) studierte Malerei an der freien Kunsthochschule Nürtingen. Sie bezieht die Inspiration für ihre Kunstwerke zumeist aus Erscheinungsformen der Natur und setzt sich auf differenzierte und sehr einfühlsame Weise mit deren Wahrnehmung, Kultivierung und Gefährdung auseinander. Papier ist dabei das bevorzugte Material der Künstlerin, das sie mit Materialien aus der Natur kombiniert. Alte Kulturtechniken wie Säen, Ernten, Sammeln, Sortieren, Lagern fließen in die Arbeit von Hannelore Weitbrecht ein. Ihre vielschichtigen, fragilen Objekte sowie die raumgreifenden Installationen aus gleichartigen, zum Zeichen reduzierten Objekte erobern seriell geordnet oder dynamisch den Raum. Sie verweisen auf prozesshafte Veränderungen und den Kreislauf der Natur, entwickeln ein geheimnisvolles Eigenleben, werden zu Symbolen des Wachsens, Werdens und Vergehens.

Mit freundlicher Unterstützung von:



> Einladung herunterladen

Galerieverein Leonberg e.V.
Zwerchstraße 27
71229 Leonberg

Telefon 07152 399 182


Öffnungszeiten
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag
jeweils von 14 bis 18 Uhr


Wir freuen uns über Ihre Spende.

Bankverbindung:
Kreissparkasse Böblingen
BIC: BBKRDE6BXXX
Spendenkonto IBAN: DE94 603 501 30 0008 972 800